mit Bildern um die Welt :) schaut rein!

VoF2018

Zu den Bildern

Ihr habt die Wahl zwischen dieser Ansicht – oder ihr wechselt zur Piwigo-Ansicht über. HIER KLICKEN

Oder klickt hier drüber auf THE WORLD um zu den Bildern zu gelangen. Smartphone-Anwender auf das „+“ (Plus) klicken.

Die Piwigo-Gallerie ist um einiges übersichtlicher 🙂 Da kann kein Plugin oder kein Theme von WordPress mithalten!
Vor allem besser für Smartphones oder Tablets geeignet. Mit der bekannten Wisch-Geeste könnt ihr die Fotos dort durchblättern 🙂

Zusätzlich habe ich bei Facebook eine eigene Gruppe eröffnet, die dazu dient sich gegenseitig zu helfen!
„USA – Urlaub in Nordamerika“ << dort klicken, wird im neuem Tab geöffnet.

Warum doppelte Arbeit mit WordPress & Piwigo?

Ich bin mir noch nicht sicher, in wie weit ich dieses Projekt fortführen möchte. Mit Piwigo ist es viel umständlicher eine einfach Seite zu erstellen. WordPress ist dafür wie gemacht! Aber die Handhabung mit Fotos ist mit Piwigo im gegensatz zu WordPress VIEL VIEL einfacher. Da dieser Server offenbar Probleme mit WordPress und Original-Foto-Dateien (was die Datei-Größe angeht) hat, hatte ich mich nach einer Alternative umgesehen – Piwigo! Dort kann ich nämlich die Fotos „so wie sie sind“ hochladen. Bei WordPress verwende ich das NextGenGallery Plugin (Free Version), welches das soweit beste ist – unter den kostenlosen 😉 Aber, wie eben geschrieben, kann ich keine Bilder in der originalen Dateigröße hochladen. Dazu muss ich die erst verkleinern – geht natürlich im Batch.
Entscheidend ist auch die bessere Sidebar-Möglichkeit bei Piwigo, wo ich sämtliche Gallerien in einzelne Alben spielend leicht aufteilen kann…
Ihr habt also die Wahl … 🙂 Ich bin jederzeit Verbesserungen gegenüber offen 😀

Warum das ganze? Die Frage nach dem „Warum“ ist eigentlich ganz einfach zu beantworten 🙂 It’s funny!!! 😀